Asiatische Heilgymnastik

Asiatische Heilgymnastik

Diese Kurse richten sich an Menschen, die regelmäßig in Gemeinschaft nach fernöstlicher Tradition Übungen für Körper Geist und Seele kennenlernen und vertiefen möchten. Sie sind für Menschen jeden Alters geeignet. Es geht nicht um Leistung sondern um Entwicklung des individuellen Potentials in angenehmer Atmosphäre.

Schwerpunkte dieser Kurse sind die achtsame Atmung, Akupressur, Übungen aus dem Yoga, Qi Gong und aus dem Sotaiho. Übungen nach dem Sotaiho -Prinzip helfen, unseren Körper in angenehmer Weise in Balance zu bringen, sodass sich Verspannungen und Schmerzen lösen können.

Schon nach einer Übungseinheit fühlt man sich durchbewegt und gestärkt. Wer regelmäßig übt, gewinnt immer mehr Vertrauen in die Übungen, das Hineinspüren in den eigenen Körper und den Fluss unserer Energie.

Einmal im Jahr kommt der jap. Meister Kenji Hayashi und bietet Asiatische Heilgymnastik an. Auf den Fotos sieht man, wie er den Kursteilnehmern das Sotaiho-Prinzip erklärt:

Asiatische Heilgymnastik

Sotaiho wurde von dem japanischen Arzt Dr. Hashimoto (1893-1989) entwickelt und ist eine heilgymnastische Methode, die Knochenfehlstellungen und damit in Zusammenhang auftretende Muskelverspannungen und Schmerzen löst. Der Körper wird durch eine angenehme, sanfte Bewegungsmethode wieder ins Gleichgewicht gebracht.

Freitags 09.45 bis 11.15 Uhr Sotaiho für Frauen

Information und Anmeldung unter 04451-7889